Speed, Transparenz & Kosten: Vorteile der Blockchain im Automobilmarketing

Blockchain im Automobilmarketing: Ändert die Blockchain-Technologie den Automobilvertrieb in naher Zukunft?

Kosten, Geschwindigkeit und Transparenz sind Vorteile der Blockchain im Automobilmarketing (Fotolia)

Blockchain in Verbindung mit Automobilmarketing? In der Regel wird die Blockchain-Technologie im Zusammenhang mit Bitcoins, ICOs und Kryptowährungen bzw. Cryptocurrencies genannt. Mitte des Jahres hat Daimler AG in Zusammenarbeit mit der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) erstmals die Blockchain-Technologie für eine Finanztransaktion genutzt. Und gewährt damit einen Einblick, was Blockchain für das Automobilmarketing bedeuten könnte.  Weiterlesen

Hidden Champ #7: Vertical – ein Konfigurator für Arbeitsplätze, nicht für Autos

Vertical fucks the Routine (Website)

Vertical fucks the Routine (Website)

„Konfigurieren Sie den Arbeitsplatz nach Ihren persönlichen Wünschen“. Das Prinzip des Konfigurators, das wir aus dem Automobilmarketing kennen, hat Paul Martin und sein Team auf die Arbeitswelt übertragen. Und leistet für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Konzerne Unterstützung bei der Digitalen Transformation. Und macht nebenbei das mühsame Arbeiten mit Windows etwas erträglicher. Das Motto von Vertical: „Fuck the Routine“. Weiterlesen

Der Online-Konfigurator: Ein Schlüsselelement in der Digitalen Transformation schwächelt.

Online-Konfiguratoren 2016 (Simon-Kucher & Partners)

Online-Konfiguratoren 2016 (Simon-Kucher & Partners)

Der Konfigurator ist ein Frontrunner in der Digitalen Transformation des Automotive Marketing. Schlüsselelement in der Leadgenerierung und oft der erste intensivere Kontakt des Kunden mit dem Automobil. Auf Desktops, Smartphones, Tablets, Social Media Kanälen, im Showroom und nicht zuletzt im 1:1-Gespräch mit Flottenkunden steigt seine Bedeutung. „Dieser Konfigurator schwächelt“, sagt eine Studie von Simon-Kucher & Partners aus Bonn. Weiterlesen

Digitale Transformation: Bis 2020 wird jedes 3. Auto online verkauft.

Mercedes-Benz PKW Tablet Konfigurator - Slider (Jung von Matt:next) Digital Transformation

Mercedes-Benz PKW Tablet Konfigurator – Slider (Jung von Matt:next)

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeits- und Denkweise. Und das Verhalten von Märkten und Verbrauchern. Bis zum Jahr 2020 wird sich die Digitale Transformation auch beim Autokauf niederschlagen. Aktuell sind ca. 27 Prozent der Deutschen bereit, ihr nächstes Automobil online zu kaufen. Prognosen gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2020 tatsächlich jeder dritte Autokauf über digitale Kanäle erfolgt. Weiterlesen

Studie: Digitale Transformation bei OEMs kommt langsam in Gang

Mitarbeiter verfügen in in ihren eigenen vier Wänden oftmals über bessere digitale Lösungen als in ihrem Arbeitsumfeld. Viele Kunden gelten als wesentlich technikaffiner als Unternehmen. Und die digitale Transformation gilt im Bereich der Automobilindustrie weiterhin als unterentwickelt. Wie passt das zusammen? Batten & Company hat das in einer Studie untersucht. Weiterlesen

Tesla verkauft Gebrauchte – jetzt auch online.

Tesla Model - gebraucht und online (Tesla) Blogomotive - Inside Automotive Marketing

Tesla Model S – gebraucht und online (Tesla)

Tesla ist nicht nur der Pionier bei den Electric Vehicles sondern auch beim Vertrieb der Fahrzeuge. Nachdem Tesla 2012 schon den Online-Verkauf von Neufahrzeugen eingeführt hat, kommen jetzt die gebrauchten Teslas hinzu: Mit wenigen Klicks können Interessenten ihren gebrauchten Tesla S 85-kWh, P85 oder P85+ buchen. Das Power-Modell P85Ds bleibt zunächst außen vor – zu neu. Weiterlesen

Automobilmarketing 2015 – Großprojekte der Automarken

2015 stehen eine Reihe von digitalen Großprojekten im Automobilmarketing an. Hier ein Überblick über das, was die wichtigsten Automarken in der Pipeline haben. Gegenstand sind Markenportale, Konzernportale, Social Media, Konfiguratoren – und auch noch gleich eine ganze Agentur. Ein Anspruch auf Vollständigkeit wird nicht erhoben.
Weiterlesen

Digital Marketing – Deutsche Premiumhersteller laut eBench-Studie erstklassig.

Das Londoner Unternehmen eBench hat in seiner Studie die Performance von 10 Premiumherstellern in der Automobilindustrie auf Social Media Plattformen untersucht. Die Ergebnisse beziehen sich auf den Zeitraum von Januar bis Juni 2014 und zeigen, dass die deutschen OEMs Mercedes, BMW und Audi die wichtigsten Social Media Plattformen Facebook, Twitter, YouTube und Instagram dominieren. Weiterlesen

Branchenführer Automobil! BMW und Audi die erfolgreichsten Marken im digitalen Raum.

Digital Brand Champion 2014 (Wirtschaftswoche & Diffferent)

Digital Brand Champion 2014 (WiWo & diffferent)

Gute Nachrichten für die Automotives: In der Studie „Studie Digital Brand Champion 2014“ von Wirtschaftswoche und der Berliner Strategieagentur diffferent konnten sich 4 Automobilhersteller unter den Top 10 platzieren. BMW verdrängt Audi – den Führenden in 2013 – von Platz 1. Porsche taucht unter den Top 25 nicht auf.
Weiterlesen