Volker Liedtke

Über Volker Liedtke

Volker Liedtke ist Interims-Manager und Berater für Digital Marketing. Bei Porsche beschleunigte er die Digitale Transformation der Unternehmenskommunikation. Bei Daimler verantwortete er den Aufbau des Mobile Marketing. Bei Audi relaunchte er das globale Markenportal www.audi.de. Bei GM/Opel entwickelte er die Cross Channel Strategie. Als Experte für Automotive Marketing ist er spezialisiert auf Digitale Transformation im Kommunikationsbereich. Mehr...

Hidden Champ #8: Beyto – das kommt nach Click und Touch

Marken müssen Voice in ihre Gesamtstrategie integrieren. Adobe Analytics, 01/2019
Marken müssen Voice in ihre Gesamtstrategie integrieren. Adobe Analytics, 01/2019 (Beyto)

Wer „Voice“ und „Sprachassistenten“ in Verbindung mit Automobil hört, denkt zuerst an meist haklige Bedienkonzepte im Auto selbst. Spätestens Beyto bringt „Voice Search“ und „Intelligente Assistenten“ aus dem Auto heraus auf die Marketing-Landkarte. Weiterlesen

Chancen & Auswirkungen von Marketing Automation auf Arbeitswelten

Auswirkungen, Chancen und Kompetenzen von Marketing Automation (Lucas Zeitz)
Auswirkungen, Chancen und Kompetenzen von Marketing Automation (Lucas Zeitz)

Die wesentlichen Auswirkungen der Einführung von Marketing Automations Systemen (MAS) in kleinen und mittelständischen Unternehmen sind die Etablierung neuer Kommunikationskanäle, die Schaffung neuer Aufgabenbereiche und veränderte Rollen bei den Mitarbeitern im Online-Marketing – sagt die Master-Arbeit von Lucas Zeitz, die ich unterstützte. Weiterlesen

Online only – Tesla schafft den Autohändler ab. Teil 2: Zugeständnis an Cashflow

Online only – Tesla schafft den Autohändler ab. Teil 2: Zugeständnis an Cashflow (Tesla Website)
Online only – Tesla schafft den Autohändler ab. Teil 2: Zugeständnis an Cashflow (Tesla Website o,zUZw?^LH6pmg7cQqmEWPQ)

Elon Musk und Tesla setzten voll auf die Power des Omnichannel mit der bestmöglichen Orchestrierung der On- und Offline Kommunikations- und Vertriebskanäle. Macht aber auf der Seite des stationären Handels gleichzeitig ein drastisches Zugeständnis zu Gunsten seines positiven Cashflows. Wie macht das Sinn? Weiterlesen

Online only – Tesla schafft den Autohändler ab. Teil 1: Parallelen zum Konsumgüterbereich

Cashflow first: Der wahre Grund für den Abbau des Händlernetzes bei Tesla? (Tesla)
Cashflow first: Der wahre Grund für den Abbau des Händlernetzes bei Tesla? (Tesla)

Tesla reduziert sein Händlernetz radikalst. Bestellungen sind seit Anfang März nur noch online und über die Konfigurator möglich. Damit sagt Tesla dem alten, zweistufigen Vertriebsmodell weitgehend good-bye – und erweist sich einmal mehr als Vorreiter der Automobilbranche. Eine Analyse der möglichen Hintergründe – von jemanden, der am Samstag auf Tesla’s Mobile-App fast, aber nur fast, auf den „Bestellen“-Button geklickt hat. Weiterlesen

Unterschied vom DMMA zu punktuellen Digital Marketing Audits

Beratungsansatz und Umfang: Unterschied vom DMMA zu projektorientierten Digital Marketing Audits (Big Boys Consulting)

Beratungsansatz und Umfang: Unterschied vom DMMA zu projektorientierten Digital Marketing Audits (Big Boys Consulting)

Letzte Woche wurde ich gefragt: „Was unterscheidet ihr Digital Marketing Maturity Audit DMMA von projektorientierten Digital Marketing Audits anderer Anbieter“. Bevor ich, wie im ersten Beitrag zum DMMA „Wie reif ist Ihr Digital Marketing?“ versprochen, auf Details zum DMMA eingehe, erst zu dieser Frage: Was unterscheidet als das Digital Marketing Maturity Audit DMMA von punktuellen beziehungsweise projektorientierten Digital Marketing Audits anderer Anbieter? Weiterlesen

Wie reif ist Ihr Digital Marketing? Das Digital Marketing Maturity Audit antwortet.

Wie reif ist Ihr Digital Marketing? Das Digital Marketing Maturity Audit antwortet. (gettyimages)

Wie reif ist Ihr Digital Marketing? Das Digital Marketing Maturity Audit antwortet. (gettyimages)

Steckt Ihr Digital Marketing noch in der Pubertät, oder ist es schon reif für den Wettbewerb? Das Digital Marketing Maturity Audit erkundet die Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Und gibt eine Orientierung, wie diese Lücke geschlossen werden kann. Weiterlesen

Game Engine-Technologie beim neuen Audi-Konfigurator im Mittelpunkt

Lean back: neuer Audi-Konfigurator basiert auf Game Engine-Technologie (Audi AG)

Lean back: neuer Audi-Konfigurator basiert auf Game Engine-Technologie (Audi AG)

Der Konfigurator ist das Herz des Digital Automotive Marketings. Er wird mit dem Mut der OEMs wachsen, Fahrzeuge nun auch per Selling Online an den Kunden zu bringen. Deswegen ist ein Blick auf den neuen Audi-Konfigurator besonders interessant.  Weiterlesen

Faraday Future neues Mitglied von MOBI – der Mobility Open Blockchain Initiative

Faraday Future und der FF91 (Faraday Future)

Faraday Future und der FF91 (Faraday Future)

Faraday Future ist MOBI beigetreten, die Mobility Open Blockchain Initiative. Ein Konsortium, dem bereits ZF, Ford, Denso, Groupe Renault, BMW, GM, IBM, Bosch, Accenture und Context Labs angehören. Die Initiative erforscht die Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologie für die Anwendung in einem digitalen Mobilitäts-Ökosystem unter Verwendung von Open-Source-Software und -Standards. Weiterlesen