Der Online-Konfigurator: Ein Schlüsselelement in der Digitalen Transformation schwächelt.

Online-Konfiguratoren 2016 (Simon-Kucher & Partners)

Online-Konfiguratoren 2016 (Simon-Kucher & Partners)

Der Konfigurator ist ein Frontrunner in der Digitalen Transformation des Automotive Marketing. Schlüsselelement in der Leadgenerierung und oft der erste intensivere Kontakt des Kunden mit dem Automobil. Auf Desktops, Smartphones, Tablets, Social Media Kanälen, im Showroom und nicht zuletzt im 1:1-Gespräch mit Flottenkunden steigt seine Bedeutung. „Dieser Konfigurator schwächelt“, sagt eine Studie von Simon-Kucher & Partners aus Bonn. Weiterlesen

Automobilmarketing 2015 – Großprojekte der Automarken

2015 stehen eine Reihe von digitalen Großprojekten im Automobilmarketing an. Hier ein Überblick über das, was die wichtigsten Automarken in der Pipeline haben. Gegenstand sind Markenportale, Konzernportale, Social Media, Konfiguratoren – und auch noch gleich eine ganze Agentur. Ein Anspruch auf Vollständigkeit wird nicht erhoben.
Weiterlesen

Branchenführer Automobil! BMW und Audi die erfolgreichsten Marken im digitalen Raum.

Digital Brand Champion 2014 (Wirtschaftswoche & Diffferent)

Digital Brand Champion 2014 (WiWo & diffferent)

Gute Nachrichten für die Automotives: In der Studie „Studie Digital Brand Champion 2014“ von Wirtschaftswoche und der Berliner Strategieagentur diffferent konnten sich 4 Automobilhersteller unter den Top 10 platzieren. BMW verdrängt Audi – den Führenden in 2013 – von Platz 1. Porsche taucht unter den Top 25 nicht auf.
Weiterlesen

Automotive Multi Channel Marketing 2014 – free study for the automotive community. Intoduction.

Automotive Multi Channel Marketing 2014 (V. Liedtke)

Automotive Multi Channel Marketing 2014 (V. Liedtke)

What is the current quality level in multi channel marketing of single brands and in the automotive market in general? That will we object of my study „Automotive Multi Channel Marketing 2014″. Within the next month, I will publish this study on Blogomotive step by step. It will be free of charge for you, the automotive marketing community.

Candidates in the study will be: Audi, BMW, Chevrolet, DaciaFord, Hyundai, Mercedes-Benz, Opel, Porsche, Toyota and Volkswagen. If you have proposals to expand the list, please let me know.  Weiterlesen

Ist Showrooming fair? Studie zum Beratungsdiebstahl im Handel.

Ist Showrooming fair? Studie zum Beratungsdiebstahl im Handel.

Ist Showrooming fair? Studie zum Beratungsdiebstahl (Foto 2deal)

Dies ist ein Thema, das noch nicht in Verbindung mit dem Automobilmarketing in Verbindung gebracht wird – zu Unrecht. Schon heute lassen sich Kunden beim Händler beraten und kaufen auf Onlineportalen – meist deutlich unter dem Listenpreis der Hersteller. Ich unterstütze eine Studie zum Thema „Showrooming“ – in Deutschland auch Beratungsdiebstahl genannt.

Die Teilnahme dauert 1o Min und ist anonym. Und man erfährt etwas über den drohende Kollaps des Einzelhandels und eine mögliche Lösung dazu.
http://survey.2deal.com/231521/lang-de

Diesen Truck gibt es nicht. Automobilmarketing ohne echte Filmdrehs möglich.

Scania, unecht. (Otoy Inc.)

Scania, unecht. (Otoy Inc.)

Wer kennt OctaneRender 2.0 von der Firma Otoy Inc. aus Los Angeles? Ich bisher nicht. Bisher. Bis ich einen Artikel auf jalopnik.com fand. Diesen Truck links gibt es nicht. Auch den Truck aus dem Clip unten gibt es nicht. Für mich ist es damit amtlich: Die Rendering-Qualität hat ein Niveau erreicht, das echte Filmdrehs zumindest in Frage stellt. Wenn das gesparte Geld in gute Kreativkonzepte fließt, wäre das gut investiert.
Weiterlesen

Anders-Sundt Jensen wird Leiter Marketing Kommunikation von Volkswagen PKW.

Anders-Sundt Jensen - noch bei Daimler (Daimler AG)

Anders-Sundt Jensen - noch bei Daimler (Daimler AG)

Danke, Kai Ebert von Jung von Matt/next, für den Tipp: Anders-Sundt Jensen, ehemaliger Leiter „Globale Markenkommunikation“ bei Mercedes-Benz, wechselt zu VW. Herr Jensen übernimmt schon Anfang Januar 2014 die „Leitung Marketing Kommunikation“ von Volkswagen PKW.
Weiterlesen