Apple’s iCar aus Verbrauchersicht. Repräsentative Psyma-Studie liefert Fakten.

Apple’s iCar aus Verbrauchersicht (Psyma)

Apple’s iCar aus Verbrauchersicht (Psyma)

Über Apple’s iCar wird in Fachkreisen viel spekuliert. Was aber sagen die Leute die es kaufen sollen – die Verbraucher – zum geplanten Apple-Auto?
Definitiv das größte Abenteuer auf das sich Apple seit der Gründung einlassen würde. Psyma – die Marktforschungsexperten im Bereich Automotive Marketing – liefern mit einer Studie Fakten.

 

 

 

 

Ob Kooperationen mit Volvo und BMW. Einstieg von namhaften Automobilzulieferern. Abwerbung von Autoexperten. Unterschriebenen Vereinbarungen mit Apple in den Schubladen von Continental: Infos und Spekulationen um Apple’s iCar heizen das Thema ständig an. Blogomotive hat das iCar bereits 2012 aufgenommen: Auch wenn TopGear sagt, Apple baut das iCar nicht. Wir sind anderer Meinung. Und wir fragten uns, bringt Apple zuerst das iCar und dann iTV? Unser iTesla-Logo, angelehnt an den möglichen Kauf von Tesla durch Apple, reist um die Welt.

Apple iCar - Designstudie von Franco Grassi (Apple)

Apple iCar – Designstudie von Franco Grassi (Apple)

Doch wie denken eigentlich die Konsumenten darüber? Schließlich sind sie es, die ein solches Auto kaufen sollen. Um erste Reaktionen von Konsumenten einzufangen, führten die Marktforschungsexperten von Psyma – Unit Automotive – eine repräsentative Online-Befragung bei 1.067 Personen sowie 20 qualitative Interviews durch. Hier ausgesuchte Studienergebnisse:

  • Knapp die Hälfte der Befragten findet die Idee von Apple, ein Electric Vehicle zu bauen, grundsätzlich gut bis sehr gut.
  • Bei Besitzern von Apple-Produkten steigt dieser Wert auf fast zwei Drittel.
  • Ein Drittel der Besitzer von Apple-Produkten würde das iCar in die Kaufentscheidung für ein Electric Vehicle miteinbeziehen.
  • Wenn Befragte das iCar bevorzugen würden, spielen diese Argumente eine Rolle: Markenimage von Apple, Image als Innovations-Forerunner, Vernetzungs-Profi oder Design-Leader.
  • Aber auch: Knapp die Hälfte der Befragten würde ein Electric Vehicle lieber von einem etablierten Hersteller kaufen. 
Apple iCar - Designstudie von Franco Grassi (Apple)

Apple iCar – Designstudie von Franco Grassi (Apple)

Einen Ausschnitt der Studie hier. Weitere Details zur „Psyma-Studie Apple iCar“ direkt bei Psyma von Christina Eisenschmid (+49-89-20 20 96-10 oder christina.eisenschmid@psyma.com)

Psyma ist in der Automobilbranche bekannt durch die regelmäßigen Benchmarkings der Hersteller-Markenportale auf Desktop, Smartphone und Tablets. Klassische und kundenspezifische Marktforschungsleistungen gehören auch zu Portfolio von Psyma.

Verwandte Artikel
TopGear sagt: Apple baut das iCar nicht. Wir sind anderer Meinung.
i-Serie von BMW. Die größte Wette im Automobilmarketing geht auf.
Bringt Apple zuerst das iCar und dann iTV?
Verkaufserfolg des Model S. Tesla wird profitabel.
Zalando mit eigenem Fashion Concept Car in Genf.

Volker Liedtke

Über Volker Liedtke

Volker Liedtke ist Interims-Manager und Berater für Digital Marketing. Bei Porsche beschleunigte er die Digitale Transformation der Unternehmenskommunikation. Bei Daimler verantwortete er den Aufbau des Mobile Marketing. Bei Audi relaunchte er das globale Markenportal www.audi.de. Bei GM/Opel entwickelte er die Cross Channel Strategie. Als Experte für Automotive Marketing ist er spezialisiert auf Digitale Transformation im Kommunikationsbereich. Mehr...

Pingback:

  1. Deutscher Auto Blogger Digest vom 16.04.2015 › "Auto .. geil"

    […] BLOGomotiveApple’s iCar aus Verbrauchersicht. Repräsentative Psyma-Studie liefert Fakten.Über Apple’s iCar wird in Fachkreisen viel spekuliert. Was aber sagen die Leute die es kaufen sollen –… […]

  2. The Race is on: Auch VW richtet den Fokus auf die Digitalisierung | Automotive Marketing Blog – Automobilmarketing

    […] Apple’s iCar aus Verbrauchersicht. Repräsentative Psyma-Studie liefert Fakten. […]