Obststandl Didi. Muster für den perfekten Imagefilm?

„Über diesen Image-Film lacht Deutschland“, schreibt das Handelsblatt vor ein paar Tagen. Leere Worthülsen, klischeehafte Slogans und abgedroschene Werbephrasen: „Obststandl Didi“ greift dieses Schema perfekt auf. Und Dieter Steiger, CEO vom Obststand Didi, nimmt die gängigen Formate vom Imagefilmen persönlich auf’s Korn.

Peter Schels schreibt: „Danke für soviel grandioses Feedback!!! Die Mutter aller Imagefilme“. Veronika Jakl über Google+: „Geniale Persiflage auf aufgemotzte Image-Videos“. Und Ditmar Pauke: „Eine ganz ernst gemeinte Parodie. Ich find´s klasse.“. Hier das Original. Kommt uns der Sprecher nicht irgendwie bekannt vor?

Das Handelsblatt hat gut recherchiert. Es gibt auch Hersteller, die es immer noch ernst meinen mit diesem Format. Hier das Beispiel der Rügenwalder Mühle „Der Schinken ist mein Herzblut“. Klasse Side-by-Side. Viel Spass!

Nachtrag: Danke, Markus Jordan vom Mercedes-Benz Passion Blog für dieses Tipp. Markus hatte Didi schon mal bei car2go gesehen.

OBSTSTAND KOMMT GROSS RAUS – Über diesen Image-Film lacht Deutschland. (Handelsblatt)

Pingback:

  1. Deutscher Auto Blogger Digest vom 23.12.2013 › "Auto .. geil"

    […] BLOGomotiveObststandl Didi. Muster für den perfekten Imagefilm?„Über diesen Image-Film lacht Deutschland“, schreibt das Handelsblatt vor ein paar Tagen. Leere Worthülse… […]