Freude am „Liken“: BMW hat 12 Mio. Facebook-Fans.

13 Millionen Deutsche sind Fan einer Marke in sozialen Netzwerken, sprich ein Viertel aller Internetuser. Der Verband BITKOM entnahm dieses Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die belegt, dass es vor allem die jüngeren Netzgänger „erwischt“ hat. Was bedeutet diese Tendenz für Marken wie BMW, Coca Cola und Co. – und das Automobilmarketing?

 

Vierundzwanzig Prozent der Internetuser sind Fan einer Marke. Ob nun ein „Like“ auf Facebook oder ein „Plus“ bei Google, die Deutschen zeigen Interesse für Marken im Netz. Die Ergebnisse einer BITKOM-Umfrage bestätigen die steigende Aktivität der Marken in sozialen Netzwerken durch Fans und Follower.

Bei den 14- bis 29-Jährigen Nutzern sind es sogar 48%, die im Netz als Fan einer Marke, einer Dienstleistung oder eines Produktes auffallen. 20% sind es unter den 30- bis 49-Jährigen und in der Altersgruppe 50-Plus gerade mal 11%. Unterschiede nach Geschlecht oder dem formellen Bildungsgrad gibt es dagegen nicht.

Official BMW Facebook Page (Quelle: Facebook)

Official BMW Facebook Page (Quelle: Facebook)

Was bedeutet dieses Ergebnis nun für Marken wie Coca Cola und Co.? Fakt ist, Coca Cola hat im Netz mehr als 57 Millionen Fans, die schwedische Modekette H&M mehr als 13 Millionen und der Autohersteller BMW kann 12 Millionen Fans verzeichnen (Quelle: BITKOM, Offizielle Facebook Page von BMW). Das ist noch nicht alles, denn hinzu kommen Follower auf Facebook, Twitter und Google+, die regelmässig News zu ihren Lieblingsmarken erhalten und über Neuerscheinungen informiert werden. Facebook ist dabei mit rund 1 Milliarde Usern mit Abstand das größte und stärkste aller sozialen Netzwerke.

Soziale Netzwerke sind schon länger keine einseitige Sache mehr. Sie dienen zwar immernoch der Präsentation von Produkten der Unternehmen, erfüllen jedoch auch zunehmend praktische Aufgaben wie beispielsweise den Kundensupport und werden dazu auch für die Suche von potentiellen neuen Mitarbeitern genutzt. Um diese Entwicklung zu fördern müssen allerdings die internen Prozesse in den Organisationen angepasst und zum Beispiel der Kundenservice in die Kommunikation in sozialen Medien eingebunden werden.

Social Media ist also ein ausschlagebender Kanal und Faktor der heutigen Markenbildung und im Automobilmarketing. Der Mensch macht die Marke und dort wo er aktiv ist, kann sie stattfinden, sich etablieren und weiterempfohlen werden. Somit sind Likes, Tweets, Plus‘ und Shares gewichtige Aktionen beziehungsweise Faktoren, die große und kleine Unternehmen in ihrer Entwicklung erheblich fördern können.

Verwandte Artikel
Die Zeichen der Zeit stehen auf Social – Teil I: The Social Individual.
Newsflash: BMW launcht neues Markenportal in Deutschland.
Von wegen Krise: BMW sucht intensiv nach neuen Mitarbeitern.
BMW machts, Audi machts, und jetzt auch Porsche: Innovationen zielgerichtet vorwärts treiben – in fester Partnerschaft mit einer Uni.
BMW legt die Latte nochmals höher: Connected Drive 4.0.
BMW verkauft Fahrzeuge online.
BMW eröffnet ersten Showroom für die i-Serie in London.

Volker Liedtke

Über Volker Liedtke

Volker Liedtke ist Interims-Manager und Berater für Digital Marketing. Bei Porsche beschleunigte er die Digitale Transformation der Unternehmenskommunikation. Bei Daimler verantwortete er den Aufbau des Mobile Marketing. Bei Audi relaunchte er das globale Markenportal www.audi.de. Bei GM/Opel entwickelte er die Cross Channel Strategie. Als Experte für Automotive Marketing ist er spezialisiert auf Digitale Transformation im Kommunikationsbereich. Mehr...

Pingback:

  1. Deutscher Auto Blogger Digest vom 14.01.2013 › "Auto .. geil"

    […] BLOGomotiveFreude am “Liken”: BMW hat 12 Mio. Facebook-Fans.13 Millionen Deutsche sind Fan einer Marke in sozialen Netzwerken, sprich ein Viertel aller Internetuser. Der V… […]

  2. 100% eMobility: Erste Eindrücke vom BMW Concept-Car i3. | Automotive Marketing Blog

    […] Artikel Freude am “Liken”: BMW hat 12 Mio. Facebook-Fans. Newsflash: BMW launcht neues Markenportal in Deutschland. Von wegen Krise: BMW sucht intensiv nach […]

  3. Interone bleibt bei BMW im Boot. Pitch um Digital-Etat entschieden. | Automotive Marketing Blog

    […] Artikel Freude am “Liken”: BMW hat 12 Mio. Facebook-Fans. Die Zeichen der Zeit stehen auf Social – Teil I: The Social Individual. Newsflash: BMW launcht […]

  4. Facebook-Facts: Die besten Tage zum Posten. Die Automobilbranche glänzt am Wochenende. | Automotive Marketing Blog

    […] Artikel Freude am “Liken”: BMW hat 12 Mio. Facebook-Fans Die beste deutsche Markenwebsite auf Facebook – macht ein Automobilhersteller das Rennen? […]

  5. Erfolgreichste Automarken im Web: Audi, BMW und SEAT. SEAT? | Automotive Marketing Blog

    […] Web Analytics ist live. Ein weiteres, interessantes Researchtool für’s Automobilmarketing Freude am “Liken”: BMW hat 12 Mio. Facebook-Fans Die beste deutsche Markenwebsite auf Facebook – macht ein Automobilhersteller das Rennen? […]