Dr. Ralf Strauß: Vom Volkswagen-Manager zum Professor.

Prof. Dr. Ralf Strauss (Quelle Volkswagen AG)

Prof. Dr. Ralf Strauss (Quelle Volkswagen AG)

Anfang 2011 wurde Ralf Strauss als neuer „Leiter Vertriebsprojekte“ des Volkswagen Konzerns vorgestellt. Jetzt wurde der 48jährige Betriebswirtschaftler von der HSBA Hamburg School of Business Administration zum Professor für Digitales Marketing und E-Business berufen.

Ursprünglich kam Ralf Strauss von SAP zum Volkswagen Konzern. Dort war er neun Jahre lang für die Walldorfer Softwareschmiede tätig. Anfangs als Marketingleiter für die Region Deutschland und Zentraleuropa. Später dann als globaler Leiter des Produktmanagements für CRM Marketing.

Jetzt, gut 1,5 Jahre später, hat Dr. Ralf E. Strauß den akademischen Ritterschlag erhalten. Die HSBA Hamburg School of Business Administration hat ihm die Professur für Digitales Marketing und E-Business angeboten. Inhaltlich werden seine Aufgabengebiete im 1-to-1-Marketing und Customer Relationship Management liegen. Zu erwarten ist eine starke Ausrichtung dieser Aufgabenbereiche in Richtung Automobilmarketing.

Verwandte Artikel
Thomas Owsianski neuer Marketing-Leiter bei Skoda.
Neues aus der Gerüchte-Küche: Stracke Nachfolger von Apfalter?
Von wegen Krise II: Audi schafft 500 neue Jobs in Duisburg.
Von wegen Krise: BMW sucht intensiv nach neuen Mitarbeitern.
Porsche: Achim Schneider übernimmt Leitung der Unternehmenskommunikation.

Pingback:

  1. Deutscher Auto Blogger Digest vom 09.12.2012 › "Auto .. geil"

    […] BLOGomotiveDr. Ralf Strauß: Vom Volkswagen-Manager zum Professor.Anfang 2011 wurde Ralf Strauss als neuer „Leiter Vertriebsprojekte“ des Volkswagen Konzerns vorgestellt. Je… […]

  2. Audi Deutschland sortiert Automobilmarketing neu . | Automotive Marketing Blog

    […] Artikel Dr. Ralf Strauß: Vom Volkswagen-Manager zum Professor. Thomas Owsianski neuer Marketing-Leiter bei Skoda. Neues aus der Gerüchte-Küche: Stracke […]