Von der Theorie zur Praxis: Car-2-X geht endlich auf die Straße.

Seit Jahren sprechen Automobilhersteller und Software-Anbieter über ein Thema: Car-2-X – die Kommunikation zwischen Fahrzeugen und ihrem direkten Umfeld. Jetzt geht’s los…

Viele Produktinnovationen und Features wurden in den Automotive-Thinktanks geplant und projektiert. Ob und inwieweit sie auch wirklich das alltägliche Leben bereichern, wird unter der Leitung der Daimler AG seit August im Rhein-Main-Gebiet im Feldversuch von simTD getestet: „Das Projekt simTD (Sichere Intelligente Mobilität – Testfeld Deutschland) wird den Innovationsvorsprung der deutschen Automobilindustrie sichern und wertvolle Impulse für den Wirtschaftsstandort Deutschland geben“, kündigt der Projektkoordinator Dr. Christian Weiß von der Daimler AG an.

Kein Stau, weniger Unfälle, freiere Straßen und mehr Grünphasen. Die Ziele des Projektes klingen für jeden Autofahrer wie ein Traum. Eine dafür extra entwickelte Funktechnik, die auf dem WLAN-Standard aufbaut, soll das möglich machen. Diese erfasst die anonymisierten Verkehrsdaten, wertet sie aus und übermittelt die Ergebnisse zurück an die Fahrzeuge. In der Praxis soll das so aussehen:

Szenario Stadtstraße: in Frankfurt kommt man schneller an dank Car-2-X (Bildquelle: simTD)

Wird bspw. eine ansteigende Verkehrsdichte auf einer Strecke festgestellt, kann diese Information direkt auf den Navigationsgeräten der Fahrzeuge übernommen werden, sodass eine alternative Strecke vorgeschlagen wird und der Fahrer den stockenden Verkehr umfahren kann. Die Statdverordnetenversammlung Frankfurt am Main bewilligte außerdem 1,5Mio Euro für die Modernisierung von Ampelnanlagen, die ihre Schaltung dem Verkehrsfluss anpassen, sodass der Verkehr auch seitens der Infrastruktur beeinflusst werden kann.

Zusätzlich sind auch die Fahrzeuge untereinander vernetzt. Kritische Situationen wie bspw. beim Spurwechsel können so entschärft werden. Denn selbst wenn es in Strömen regnet und ich kaum weiter als meine Scheinwerfer sehen kann, mein Fahrzeug kennt gefährliche Ecken und weiß, was um mich herum geschieht.

Der Frankfurter Verkehrsbereich bietet dafür mit seinen zahlreichen Berufspendlern die optimale Testbühne. Neben Daimler als Projektleiter unterstützen Audi, BMW Forschung und Technik, Ford Forschungszentrum Aachen, Opel, Volkswagen,  Bosch, Continental, Deutsche Telekom, Fraunhofer-Gesellschaft, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, TU Berlin, TU München, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes und die Uni Würzburg das aufregende Projekt.

Das ja üppig besetzte Gemeinschaftsprojekt wird zudem vom Bund, Land Hessen und Stadt Frankfurt am Main unterstützt. Es hat einen Umfang von rund 70 Millionen Euro, von denen ca. 40 Millionen Euro von den Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie sowie für Bildung und Forschung und durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung bereitgestellt werden. Im Vergleich zu den geschätzten volkswirtschaftliche Kosten von über 17 Mrd. Euro, die allein durch Staus alljährlich verursacht werden, ist dieses Projekt eine lohnende Investition.

Bis Ende des Jahres sollen 120 Fahrzeuge vernetzt werden, sodass die Testphase 2013 abgeschlossen werden kann. Hoffentlich lassen die Ergebnisse nicht ganz so lange auf sich warten…!

[HSC]

Verwandte Artikel
BMW legt die Latte nochmals höher: Connected Drive 4.0.
Connected Drive – Teil 1: Audi macht’s modular.
Connected Drive – Teil 2: Audi macht’s modular.
BMW eröffnet ConnectedDrive Lab in Shanghai.

Pingback:

  1. Deutscher Auto Blogger Digest vom 14.10.2012 › "Auto .. geil"

    […] BLOGomotiveVon der Theorie zur Praxis: Car-2-X geht endlich auf die Straße.Seit Jahren sprechen Automobilhersteller und Software-Anbieter über ein Thema: Car-2-X – die Kommunikati… […]

  2. The Ultimate Urban Driving Experience: BMW packt die Zukunft an. | Automotive Marketing Blog

    […] Artikel Von der Theorie zur Praxis: Car-2-X geht endlich auf die Straße. BMW legt die Latte nochmals höher: Connected Drive 4.0. Connected Drive – Teil 1: Audi macht’s […]

  3. Sechs OEMs bekennen Farbe: Fahren in der Stadt muss sich von Grund auf ändern. | Automotive Marketing Blog

    […] Artikel The Ultimate Urban Driving Experience: BMW packt die Zukunft an. Von der Theorie zur Praxis: Car-2-X geht endlich auf die Straße. BMW legt die Latte nochmals höher: Connected Drive 4.0. Connected Drive – Teil 1: Audi macht’s […]

  4. Connected Car: Kommt die Automotive-Branche unter die Räder der Elektronikindustrie? | Automotive Marketing Blog

    […] Artikel Von der Theorie zur Praxis: Car-2-X geht endlich auf die Straße. BMW legt die Latte nochmals höher: Connected Drive 4.0.Connected Drive – Teil 1: Audi macht’s […]

  5. Voice Control auf dem Vormarsch: Zwei Modelle von General Motors erhalten SIRI-Untersützung. | Automotive Marketing Blog

    […] Artikel Von der Theorie zur Praxis: Car-2-X geht endlich auf die Straße. BMW legt die Latte nochmals höher: Connected Drive 4.0.Connected Drive – Teil 1: Audi macht’s […]

  6. Amazon Kindle kommt ins Auto? Ford, die tun was! | Automotive Marketing Blog

    […] Artikel Das zweitwichtigste Tablet für die Automobilbranche. Von der Theorie zur Praxis: Car-2-X geht endlich auf die Straße. BMW legt die Latte nochmals höher: Connected Drive 4.0. Connected Drive – Teil 1: Audi macht’s […]

  7. Musikstreaming: Spotify-Dienst jetzt serienmässig im Ford EcoSport. | Automotive Marketing Blog

    […] Kindle kommt ins Auto? Ford, die tun was! Das zweitwichtigste Tablet für die Automobilbranche Von der Theorie zur Praxis: Car-2-X geht endlich auf die Straße Connected Drive – Teil 1: Audi macht’s modular Connected Drive – Teil 2: Audi […]

  8. „Ford Developer Program“- App Entwickler sind Feuer und Flamme. | Automotive Marketing Blog

    […] Kindle kommt ins Auto? Ford, die tun was! Das zweitwichtigste Tablet für die Automobilbranche Von der Theorie zur Praxis: Car-2-X geht endlich auf die Straße Connected Drive – Teil 1: Audi macht’s modular Connected Drive – Teil 2: Audi […]

  9. Live-Demo: SIRI in der neuen E-Klasse. | Automotive Marketing Blog – Automobilmarketing

    […] Sprachsteuerung auf dem Vormarsch: Zwei Modelle von General Motors erhalten SIRI-Untersützung. Von der Theorie zur Praxis: Car-2-X geht endlich auf die Straße. BMW legt die Latte nochmals höher: Connected Drive 4.0. Connected Drive – Teil 1: Audi macht’s […]

  10. BMW machts, Audi machts, und jetzt auch Porsche: Innovationen zielgerichtet vorwärts treiben – in fester Partnerschaft mit einer Uni. | Automotive Marketing Blog – Automobilmarketing

    […] muss sich von Grund auf ändern. The Ultimate Urban Driving Experience: BMW packt die Zukunft an. Von der Theorie zur Praxis: Car-2-X geht endlich auf die Straße. BMW legt die Latte nochmals höher: Connected Drive 4.0. Connected Drive – Teil 1: Audi macht’s […]