Mobile Marketing: Investitionen der Hersteller wachsen um 70%.

Mobile Spendings aus dem Gesamtjahr 2012 und aus Q1/2012 (Quelle: BVDW)

Mobile Spendings aus dem Gesamtjahr 2012 und aus Q1/2012 (Quelle: BVDW)

Sebastian Kerkhoff von YOC hat mir diese Informationen zur Verfügung gestellt. Danke, Sebastian! Die OEMs schrauben ihre Investitionen in Mobile Marketing immer höher. Eine gemeinsame Studie des Bundesverbandes Digitaler Wirtschaft (BVDW) und Nielsen spricht eine deutliche Sprache. Und wir bei Blogomotive sind froh, das „Mobile“ das Top-Ressort in unserem Blog ist.
Weiterlesen

Forschung hilft: Willkommen im Electriphobia Research Institute

Mitsubishi

Herr im Haus des Instituts: Mitsubishi Canada (Foto Mitsubishi)

Schluss mit dem Dilemma, dass Gefühle und Verstand mal wieder kaum korrespondieren: das neue Electriphobia Research Institute von Mitsubishi Motors hilft, unsere Sorgen wie auch Vorurteile vor Elektroautos endlich zu beherrschen.

Weiterlesen

Smart Access und Next Gate: zwei Highlights vom inCar-Entertainment-Spezialisten Clarion

Clarion

Mit Clarion in die Cloud: der In-Vehicle-Infotainment-Pionier gibt Gas… (Foto Clarion)

In-Vehicle-Infotainment, der Stern der Automobilbranche, strahlt jetzt wieder, und das heller als zuvor: Zwar gibt es Radio für on the road schon seit den 20er-Jahren (Chevrolet war einer der ersten, die einen Rundfunkempfänger in Serie verbauten); aber gerade die Zulieferer sind es, die die echten Infotainment-Innovationen auf die Straße bringen. So wie Clarion aktuell.
Weiterlesen

BMW eröffnet ConnectedDrive Lab in Shanghai.

Auch von anderen Herstellen wissen wir: Entwicklungs- und Designaufgaben werden zunehmend nach Asien ausgelagert, um den Schub und die positive Energie dort zu nutzen.
Die letzte Nachricht von BMW passt in diese Entwicklung: BMW eröffnet nach dem Guggenheim Lab ein weiteres „Lab“. Diesmal für Connected Drive und in Shanghai.
Weiterlesen

Raser zahlen mehr als Rentner. Die fahrstilabhängige KFZ-Versicherung kommt.

Die Idee ist einfach: defensiver fahren, weniger bezahlen... (Grafik: Octo Telematics)

Die Idee ist einfach: defensiver fahren, weniger bezahlen… (Grafik: Octo Telematics)

Eine Versicherung ist eine Versicherung ist eine Versicherung? Naja, ich fahre meinen Wagen morgens 15 Minuten zur Arbeit, abends 15 Minuten zurück, that’s it. Mein Bekannter ist im Außendienst der Telekom – und rockt jährlich locker seine 40.00 Kilometer (vom Fahrstil spreche ich jetzt mal aus freundschaftlichen Gründen nicht 😉 ).
Warum sollten wir also das Gleiche für die Vollkasko bezahlen – nur weil wir die gleichen Autos fahren?
Weiterlesen